Familien feiern die Kar- und Ostertage

Wie können Familien in der Corona-Krise die Kar- und Ostertage gestalten?

Jesus zieht in Jerusalem ein - mit Playmobilfiguren
Foto: M. Bärlin

Anregungen zur Gestaltung der Kar- und Ostertage finden Sie auf dieser Seite zusammengestellt.

Wir wünschen Ihnen gesegnete Kartage, trauen Sie sich miteinander diese Tage zu begehen, als Familie zu singen und zu beten. Und wenn jemand einmal nicht mag, zwingen Sie nicht. Aber lassen Sie sich davon auch nicht abhalten.
Wir freuen uns, wenn Ihnen das eine oder andere hilft, bei der Gestaltung dieser Zeit. Lassen Sie sich von der Fülle an Materialien nicht erschlagen, suchen Sie das aus, dass Sie anspricht bzw. zu Ihrem Kind, Ihrer Familie heute passt.

Passt das so für Sie und Ihre Familie?
Wünschen Sie sich auch über die Corona-Krise hinaus solche Anregungen für Zuhause? Oder suchen Sie etwas anderes ...

Bitte geben Sie Silke Jourdan dazu Rückmeldungen.

Möchten Sie in Zukunft solche und andere Informationen für Familien direkt als Email geschickt bekommen? Unseren Familiennewsletter erhalten derzeit mehr als 300 Familien. Wir nehmen gerne auch Sie in den Verteiler mit auf. Schreiben Sie eine Email an Silke Jourdan.

Weitere Informationen, wie wir als Gemeinde über diese Tage verbunden sein können, lesen Sie hier.