St. Peter NEU

Zur Zeit noch eine Baustelle - Was entsteht da?

St. Peter NEU ist eine Antwort auf die Anforderungen eines modernen Lebensgefühls, die Veränderungen im Leben und Arbeiten und in den Leitvorstellungen der Menschen heute. Es ist gegenwärtig der einzige Kirchenneubau in der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Dazu gehören ein neu gestalteter, flexibel nutzbarer Kirchenraum, eine Kindertagesstätte für Kinder in der Altersgruppe von 1-6 Jahren, neue Gemeinderäumlichkeiten und eine inklusive Kooperation mit San Damiano, einem sozialtherapeutischen, entwicklungsfördernden Wohn- und Betreuungsangebot für erwachsene, geistig und mehrfach behinderte Menschen der Stiftung Liebenau. Am 09. Dezember 2018, dem 2. Advent, wird unser Bischof Dr. Gebhard Fürst die Kirche einweihen.

Kirche, Kindertagesstätte und Gemeinderäume greifen architektonisch direkt ineinander. Begegnungszentrum ist das gemeinsame Foyer, das als gemeinsamer Eingang von Kirche  Kindertagesstätte dient. Hier laden eine Sitzmöglichkeit und eine Teeküche Besucher zum Verweilen ein. Rechts geht's zum Kindergarten, links befindet sich der Kirchenraum.

Die künstlerische Gestaltung des Kirchenraumes hat die mehrfach ausgezeichnete Bildhauerin Madeleine Dietz übernommen. Die entworfenen Glasfenster werden von der Fa. Derix (Taunus) in Antikglas gefertigt, einer Firma, die weltweit für ihre Glasfenster auch im sakralen Bereich bekannt ist.

 

"Lasst euch als lebendige Steine zu einem geistigen Haus aufbauen" heißt es in 1 Petr. 2,5.

St. Peter möchte ein solches Haus aus "lebendigen Steinen" sein. Auf die Begegnung mit Ihnen freuen wir uns schon heute!