Der Gesamtkirchengemeinderat (GKGR)

Die katholischen Kirchengemeinden Liebfrauen, St. Martin und San Martino sowie St. Peter haben sich 2017 zur Gesamtkirchengemeinde Stuttgart-Neckar (GKG) zusammengeschlossen.

Der Gesamtkirchengemeinderat trifft alle Grundsatzentscheidungen bezüglich der Verwaltung des Ortskirchenvermögens der GKG. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der zusammengeschlossenen Kirchengemeinden sind grundsätzlich bei der GKG angestellt.

Leitender Pfarrer: Karl Böck (bis Juli 2018).

Zweite Vorsitzende: Magda Dentler,
in enger Kooperation mit dem gleichberechtigten Stellvertreter Manfred M. Scherer.

Stimmberechtigt gehören dem Gesamtkirchengemeinderat an:

Pfarrer Martin Kneer, stellvertretend für Pfarrer Karl Böck
Christoph Blönningen (San Martino)
Lida Cussigh (St. Martin)
Antonio Del Buono (San Martino)
Magda Dentler (Liebfrauen)
Erika Issel (St. Peter)
Brigitte Jeglitzka (St. Martin)
Mathias Krause (Liebfrauen)
Romuald Krause (St. Martin)
Urban Kreuz (St. Martin)
Walter Opfermann (Liebfrauen)
Thomas Riediger (Liebfrauen)
Manfred M. Scherer (St. Martin)
Adrian Schirling (Liebfrauen)
Martina Wagner (St. Martin)
Manfred Wörle (St. Peter)

Beratende Mitglieder:
Monika Raue, Verwaltungsbeauftragte der Gesamtkirchengemeinde Stuttgart-Neckar
Hubert Hiller, Kirchenpfleger
sowie Vertreterinnen und Vertreter der pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GKG.

Die Sitzungen sind grundsätzlich öffentlich und finden wechselweise in den Gemeindehäusern der beteiligten Gemeinden statt.

Sitzungstermine 2019: Beginn grundsätzlich 20:00 Uhr

28. März im Gemeindehaus St. Peter

14. November im  Gemeindehaus Liebfrauen