Worauf bauen wir? Weltgebetstag 2021 - Frauen des pazifischen Inselstaats Vanuatu laden ein zum Gebet

Felsenfester Grund für alles Handeln sollten Jesu Worte sein. Dazu wollen die Frauen aus Vanuatu in ihrem Gottesdienst zum Weltgebetstag 2021 ermutigen. „Worauf bauen wir?“, ist das Motto des Weltgebetstags aus Vanuatu. „Wo wir Gottes Wort hören und danach handeln, wird das Reich Gottes Wirklichkeit. Wo wir uns daran orientieren, haben wir ein festes Fundament – wie der kluge Mensch im biblischen Text. Unser Handeln ist entscheidend“, sagen die Frauen in ihrem Gottesdienst.

© Juliette Pita

Mit seiner Projektarbeit unterstützt der Weltgebetstag Frauen und Mädchen weltweit: Zum Beispiel im pazifischen Raum, auch auf Vanuatu. Dort lernen Frauen sich über Medien eine Stimme zu verschaffen, damit ihre Sichtweisen und Probleme wahrgenommen werden. Oder in Indonesien, wo Frauen neben ökologischem Landbau lernen, welche Rechte sie haben und wie sie um deren Einhaltung kämpfen.

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen seit über 100 Jahren für den Weltgebetstag und machen sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Alleine in Deutschland werden rund um den 5. März 2021 hunderttausende Menschen die Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen. Mehr Informationen: www.weltgebetstag.de

Der Weltgebetstag in Bad Cannstatt und Münster

Liebfrauen und ökumenische Partner: Willkommen zum Weltgebetstag-Gottesdienst am 5. März um 15 Uhr in der Friedenskirche Bad Cannstatt, Mergentheimer Straße 15. 

St. Peter und Lenore-Volz-Gemeinde: am 5. März, zwischen 15 - 16 Uhr werden die Gebetsblätter vor Andreä verteilt - für die Andacht zuhause.

St. Martin und Stadtkirche: 5. März, 18 Uhr ökumenischer Gottesdienst in der Stadtkirche

S-Münster: 5. März, 19 Uhr Andacht in der Dreifaltigkeitskirche. Es ist keine vorherige Anmeldung nötig.

 

Es besteht die Möglichkeit, die Weltgebetstagsliturgie als Fernsehübertragung zuhause anzuschauen und mitzufeiern:
Am Freitag, 5. März, 19 Uhr in Bibel TV und unter www.weltgebetstag.de.
Wie Sie Bibel TV empfangen, können Sie hier nachlesen: https://www.bibeltv.de/empfang

Wenn Sie die Projekte, die der Weltgebetstag fördert, mit einer Spende unterstützen möchten, finden Sie hier weitere Informationen.
Spenden überweisen Sie bitte direkt an das Kollekten-Konto:

Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e. V.
Evangelische Bank eG, Kassel
IBAN: DE60 5206 0410 0004 0045 40
BIC: GENODEF1EK1