AK Sterben und Leben

"Verlass mich nicht, wenn ich schwach werde"


Arbeitskreis Sterben und Leben


Wir begleiten schwerkranke, sterbende Menschen und ihre Angehörigen in der Zeit des Sterbens. Wir sind die Sitzwachengruppe in Bad Cannstatt und ergänzen die ambulanten und stationären Dienste. Freiwillig und unentgeltlich stehen wir Menschen bei, unabhängig von ihrer Konfession, um ein Sterben in Würde zuhause oder in den Pflegeeinrichtungen zu ermöglichen.

Zur Zeit besteht die Gruppe aus 15 Personen, 13 Frauen und 2 Männern. Jeden Monat treffen wir uns, um in geschützter Atmosphäre unsere Erfahrungen austauschen und Kraft zu tanken für die Einsätze. Wir sind eng verbunden mit dem Hospiz St. Martin in Stuttgart-Degerloch.

Frauen und Männer, die Interesse an der Arbeit und an der Gruppe haben, sind herzlich willkommen.

Die Einsatzleitung wird vom Hospiz St. Martin wahrgenommen; Sie erreichen sie unter Tel. 0172-7204159.


Moderator der Gruppe ist Krankenhausseelsorger Nikolaus Fischer-Romer, Tel. 2786-2153.

20 Jahre Arbeitskreis Sterben und Leben (Einladung 2001)

25 Jahre Arbeitskreis Sterben und Leben (Einladung 2016)

zurück