4.5. Amoris laetita – Die Freude der Liebe

Das Lehrschreiben von Papst Franziskus kennenlernen


Bild: Margarethe Pfander

„Tag für Tag in das Leben eines anderen einzutreten erfordert, auch wenn er Teil unseres Lebens ist, das Taktgefühl einer unaufdringlichen Haltung, die das Vertrauen und den Respekt erneuert. Je inniger und tiefer die Liebe ist, desto mehr erfordert sie die Achtung der Freiheit und die Fähigkeit zu warten, dass der andere die Tür seins Herzens öffnet.“

Papst Franziskus



Am Donnerstag, den 4. Mai um 19.00 Uhr
laden die Kirchengemeinde Liebfrauen und die Kolpingsfamilie Bad Cannstatt
zu einer Betrachtung des apostolischen Schreibens über die Liebe in der Familie
ins Gemeindezentrum Liebfrauen, Wildungerstr. 55 ein.

Referentin ist Frau Mechthild Alber, Theologin und Autorin bei der Fachstelle Ehe und Familie der Diözese Rottenburg - Stuttgart.

„Wer sich nicht entscheidet, für immer zu lieben, für den ist es schwierig, auch nur einen Tag wirklich lieben zu können“