Allerheiligen

Bild: M. Kneer

Gebet für die Verstorbenen -
an  Allerheiligen und übers Jahr

 

Mit dem 1. November beginnt der Monat, der traditionell mit der Erinnerung an Verstorbene und dem Gebet für sie verbunden wird.

Zum gemeinsamen Gebet in Liebfrauen und dem anschließenden Gang über den Uff-Kirchhof laden wir am 1. No­vem­ber um 15.30 Uhr ganz herzlich ein. Besonders jene, die in den vergangenen 12 Monaten einen Menschen beerdigen mussten, nehmen wir an diesem Tag in unsere Mitte und beten mit ihnen für diese Personen, hören noch einmal aus unserem „Buch des Lebens“ ihre Namen und entzünden für sie eine Kerze.

 

Die Kerzen für die Verstorbenen brennen noch einmal zur Eucharistiefeier an Allerseelen, 2. November um 18.00 Uhr in Liebfrauen.

 

Wie wertvoll es ist, sich im Gebet einem lieben Verstorbenen nahe zu wissen, für seine Trauer einen Ort zu haben, Zeit zu finden, das wird beim "Gebet für Verstorbene" deutlich.

Hier finden Sie die nächsten Termine (link)

Silke Jourdan, Pastoralreferentin